EUREF-Haus 7 in Berlin am 11. September 2014

RAUCHSCHUTZTÜR RS-1/2 "TECKENTRUP 62"

  • 1- UND 2-FLÜGELIG
  • MIT DÜNNFALZ
  • WAHLWEISE MIT VERGLASUNG

Unsere Stahl-Rauchschutztür RS-1/2 ist geprüft nach DIN 18095 (EN 1634-3). Die Rauchschutztür ist ein- oder zweiflügelig erhältlich, die Anschlagart ist DIN rechts. Das Türblatt ist 62 mm dick und 3-seitig gefälzt. Türblatt und Zarge sind verzinkt, pulverbeschichtet grundiert in Grauweiß – ähnlich RAL 9002.

Einbruchhemmend
nach DIN EN 1627,
RC 2, RC 3*
Rauchdicht 
nach EN 1634-3/DIN 18095*
Schalldämmend
EN 10140/EN 717-1
bis RW 38 dB*
ATEX
Richtlinie
2014/34/EU*

 

 

* mit Zusatzausstattung

TÜREIGENSCHAFTEN

Produkt

Rauchschutztür RS-1/RS-2 “Teckentrup 62”
geprüft nach DIN 18095/EN 1634-3

Einbaumöglichkeiten

• Mauerwerk mind. 115 mm
• Beton mind. 100 mm
• Leichtbauständerwand * mind. 100 mm
• Porenbeton mind. 115 mm

* Montagewände ≥ F30 nach DIN 4102 Teil 4 oder nach
allgemein bauaufsichtlichen Prüfzeugnis

Größenbereich

Bau-Richtmaß 1-flg.:
Breite:  625 – 1350 mm
Höhe: 1750 – 2500 mm

Bau-Richtmaß 2-flg.:
Breite: 1375 – 2500 mm
Höhe:  1750 – 2500 mm

Türblatt

• Doppelwandig, 3-seitig gefälzt
• Dünnfalz
• Türblattdicke: 62 mm
• Blechdicke: 1,0 mm
• Sicherungszapfen: mind. 1

Oberfläche

Türblatt/Zarge verzinkt und pulverbeschichtet grundiert,
Grauweiß ähnlich RAL 9002

Zarge

• Eckzarge 1,5 mm dick mit 3-seitiger Dichtung und
unterer Bodenschwelle für Schleifdichtung im Türblatt
• Befestigung der Zarge durch Sichtmauerwerksmontage

Sonderausstattung: Gegenzarge, U-Zarge oder Blockzarge

Verglasung

• Standard: eckig mit Alu-Glashalteleisten und
VSG-Verglasung
• Max. Scheibenmaß 741 x 1658 mm
• Rundverglasung mit Stahl-Glashalteleisten,
VSG-Verglasung in Ø300, Ø400 und Ø500

Sonderausstattungen

• Vorgerichtet für Rosettenbeschlag
• Obentürschließer EN 1154
• Schlösser (Panikschlösser)
• Panik-Stangengriff
• Absenkbare Bodendichtung